Tag 3 - Ein sonniger Sonntag

Das Wetter hier in Los Angeles ist relativ langweilig - Sonne, Sonne und wieder Sonne mit Temperaturen bis zu fast 30° C. Keine einzige Wolke traut sich in den blauen Himmel und wahrscheinlich wird das auch für meinem restlichen Urlaub so bleiben.

Gestern war ich wie angekündigt noch in Little Tokyo. Und der Name ist dort Programm - es ist wirklich sehr klein, weshalb ich dort auch schnell durch war. Ich hatte mir ein Eis beim Italiener gekauft (soviel zu Tokyo) und hatte dann noch eine recht kuriose Person getroffen. Und zwar war ich gerade auf dem Rückweg, als ich einen Typen sah, der sehr verzweifelt durch die Gegend starrte. Als ich dann ein paar Meter weiter an einer Ample Halt machte, hörte ich hinter mir schon ein zartes "Excuse me" und ich dachte mir schon, dass er bestimmt etwas Geld brauchte. Aber als ich mich herumdrehte, guckte er nur noch verzweifelter mich an, wurde langsam rot und begann mit wackliger Stimme mir seine Geschichte zu erzählen. Der arme Mann war hier mit seinem Kumpel im Auto unterwegs. Sein Kumpane baute aber einen Unfall und sitzt jetzt bei der Polizei und wird so schnell nicht mehr das Auto fahren dürfen. Nun hat er aber einen Führerschein und wollte somit das Auto abholen. Sein Problem aber war: Er hatte kein Geld, um sich den Bus dorthin zu leisten. Die Geschichte hört sich etwas unglaubwürdig an, aber er meinte es sehr ernst und ihm war es auch schon sehr peinlich sie mir überhaupt zu erzählen. Ständig guckte er woanders hin und konnte sich überhaupt nicht richtig konzentrieren. Er war schon sehr verzweifelt, wie er da etwas zittrig und mittlerweile knallrot vor mir stand. Ich dachte mir, dass die Bettler hier schon sehr gute Schauspieler sind. Und rein aus dem Grund, dass er das relativ gut rüberbrachte, gab ich ihm für seine schauspielerische Leistung einen 5$ Schein. Falls er wirklich in der verzwickten Situation saß, habe ich wenigstens eine gute Tat vollbracht. Er trollte sich dann langsam davon und ich machte mich wieder auf dem Weg zurück zum Hotel.

Heute werde ich wahrscheinlich den Walk of Fame in Hollywood besuchen und mir das Programm für die nächsten Tage überlegen. Es gibt hier einige Reiseunternehmen, die Busreisen durch die Stadt zu zahlreichen interessanten Schauplätzen anbieten. Vielleicht werde ich mir was schönes raussuchen.

18.5.08 16:33

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Peter (19.5.08 17:36)
Dank der globalen Erwärmung wird es wohl auch bald in LA kälter...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung